Neuzugänge fixiert!
Transfer News

Neuzugänge fixiert!

Ostligakader nimmt Gestalt an

Während Mannschaft und Trainerteam den kurzen verdienten Urlaub konsumieren - ab 24.Juni 2024 läuft ja wieder der Trainingsbetrieb - haben Präsident, Obmann und sportliche Leitung "Hochbetrieb". Die Übertrittszeit, in der bereits wichtige Weichen für die Ostligasaison gestellt werden, hat zwar datumsmäßig noch gar nicht begonnen, aber jeder, der im Fußballgeschehen involviert ist, weiß auch, dass Wunschspieler heiß begehrt und daher nicht sehr lange "am Markt " sind und sich diesbezüglich relativ frühzeitig an ihre neuen (oder alten) Vereine binden. Je frühzeitiger man die Kaderzusammenstellung daher abgeschlossen hat, umso früher kann auch der Trainer mit den notwendigen sportlichen Planungen beginnen.

Beim ASV Siegendorf steht einmal mehr eine richtungsweisende Saison ins Haus. Burgenlandliga war gestern, ab heute gilt die volle Konzentration den Aufgaben, die in der Regionalliga Ost auf uns zukommen. Und dass zwischen den beiden Ligen am Papier zwar nur eine  Leistungsklasse liegt, diese aber tatsächlich sportliche Welten trennen, mussten wir im Herbst 2022 am eigenen Laib schmerzhaft erleben. Um dem vorzubeugen, wird daher ein starker und ausgeglichener Kader notwendig sein, dessen Spieler auch über die notwendige Qualität verfügen (müssen). Dazu gilt es natürlich auch die Jahrgangsvorgaben, die in der Regionalliga gelten, zu erfüllen. Mindestens 4 Spieler müssen Geburtsjahr 2002 oder jünger aufweisen - ist also ein weiteres Kriterium, das bei Neuverpflichtungen zu beachten ist.

Unter diesem Gesichtspunkt und der Tatsache, dass gleich 14 Spieler des Landesligakaders ihre Verträge in Siegendorf verlängert haben, waren Präsident und sportliche Leistung gefordert, den Kader entsprechend zu ergänzen. Und dass, was bis jetzt spruchreif geschafft wurde, ist schon mal allen Ehren wert - eine Mischung aus großem Talent und Jugend und "gestandenen" Fußballern. Da unser Präsi bekanntlich stets "Nägel mit Köpfen" macht, können wir euch hier jetzt über Nachstehende Transferbewegungen und Neuzugänge berichten:

Fatih Balli, unseren ersten Neuzugang aus Traiskirchen haben wir ja schon ausführlich vorgestellt.  Ebenfalls vom FCM Traiskirchen wechselt Michael Tercek nach Siegendorf. Der 27-jährige Abwehrspieler hat viel Routine und schon viele Spiele in der Regionalliga bestritten. Er absolvierte die Austria Wien Akademie, spielte bei den Young Violets und St.Pölten Juniors, ehe er über Wiener Neustadt nach Traiskirchen kam, von wo er nach Siegendorf wechselt.

Michael TercekMichael Tercek

Ebenfalls für die Abwehr kehrt ein "alter Bekannter" zurück in den PAC-Sportpark. Armin Pester war Mitglied der vorletzten Siegendorfer Meistermannschaft, spielte auch alle Spiele in der Regionalliga bei unserem Verein, ehe er in der letzten Saison beim ASV Draßburg kickte, von wo ihn sein Weg zurück nach Siegendorf führte.

Armin PesterArmin Pester

Apropos Draßburg - ebenfalls vom Ostligaabsteiger kommt Julian Pointner nach Siegendorf. Der 22-jährige zentrale Mittelfeldspieler absolvierte alle Mannschaften in der AKA der SV Ried, spielte ein Jahr in der Rieder Amateurmannschaft und wechselte dann nach Draßburg, wo er trotz seiner Jugend rasch Stammspieler wurde.  Der talentierte Spieler kann zudem sämtliche Mittelfeldpositionen bekleiden.

Julian PointnerJulian Pointner

Vom FC Marchfeld-Donauauen kommt Corvin Aussenegg zum ASV. Er absolvierte sämtliche Jahrgänge in der AKA Admira, spielte bei der Amateurmannschaft, wechselte zum Wiener Sportclub und im Sommer 2022 ins Marchfeld. Auch der 24-jährige ist Abwehrspieler und kann dort auf der rechten Seite oder in der Innenverteidigung eingesetzt werden. Ebenso hat er bereits häufig auf der rechten Mittelfeldposition gespielt und war in den letzten Jahren stets Stammspieler in der Regionalliga.

Corvin AusseneggCorvin Aussenegg

Gerade einmal 19 Jahre jung ist unsere nächste Neuerwerbung Niko Frasz. Der technisch starke Mittelfeldspieler stammt aus St. Georgen, absolvierte die Ausbildung in der AKA Burgenland und wechselte von dort zur Admira, von wo es in der letzten Saison zum FCM Traiskirchen ging. Niko gilt als großes Fussballtalent und ist Österreichischer U17-Teamspieler.

Der Jüngste im Bunde der neuen Spieler ist  Emirhan Yilmaz, der von TWL Elektra nach Siegendorf kommt. Dem erst 17-jährige Offensivspieler wird ein großes Talent nachgesagt, das er bei den Trainingseinheiten bereits auch bewiesen hat. Er spielte bereits bei Austria Wien, Vienna, Team Wiener Linien und der AKA St.Pölten und wagt jetzt den Sprung in den Erwachsenenfussball.

Talent und Jugend vereint auch Tim Wiemer, der von 7023 ZSP zum ASV Siegendorf kommt. Der 18-jährige Antauer ist Tormann stand zuletzt in der 2.Liga Mitte bei ZSP zwischen den Pfosten und war davor in der AKA Burgenland sowie der AKA Admira. 

Wir heißen alle Neuerwerbungen in Siegendorf herzlich willkommen, freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass sie sich in Siegendorf wohl fühlen werden. 

Das Transferprogramm ist damit fast abgeschlossen. Ein Stürmer soll noch dazu stoßen. In Summe eine tolle Mischung, die den Fans im PAC Sportpark sicher viel Freude bereiten und erfolge bescheren können.

Apropos Fans: Ab der kommenden Woche werden dann auch unsere Saison- und Golden Cards verfügbar und zum Kauf angeboten. Insbesondere den Erwerb der "Golden VIP Card", die alle Eintritte, sämtliche Verpflegung und bei jedem Heimspiel ein mehrgängiges Buffet samt allen Getränken umfasst, wollen wir euch wärmstens ans Herz legen. Würde sich auch als tolles Geschenk anbieten. Vor allem aber stellen diese Kartenverkäufe ganz wesentliche Finanzierungsgrundlagen für den Verein dar. Über die Preise und den Erwerb werden wir euch an dieser Stelle informieren. Vorweg gibt´s schon alle Infos beim Obmann oder den Funktionären.


Presseberichte:
[20.06.2024] ASV Siegendorf rüstet sich für Regionalliga Ost | Quelle: Ligaportal
[17.06.2024] Paukenschlag: SC Eisenstadt & Siegendorf vereinbaren Kooperation | Quelle: bvz.at
[17.06.2024] Auer verlässt den ASV Siegendorf | Quelle: bvz.at
[17.06.2024] Unser Anspruch ist ein einstelliger Tabellenplatz | Quellen: Kronenzeitung (Download unten); Kicker im Burgenland
[12.06.2024] Ein alter Bekannter kommt | Quelle: bvz.at

ASV Siegendorf rüstet sich für Regionalliga Ost

Eisenstadt und Siegendorf vereinbaren Kooperation

Unser Anspruch ist ein einstelliger Tabellenplatz


© red, ASV Siegendorf, 13.06.2024, 19.45 Uhr.


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner